© 2018 by Tiziana Belmonte

"Sommerregen"

Endlich fängt der Sommer an,

ich bin gerade aufgewacht.

In dieser warmen Sommernacht, wurde mir einiges klar

wie schön war es doch als Kind.

Sorgenfrei und so unbeschwert.

Kann nicht jeder Tag im Jahr mit dieser Stimmung anfangen?

So viele Pläne im Kopf, 
Wir fahren irgendwo hin...wollen einfach mal raus.

Die Welt scheint grenzenlos wir sind noch lange nicht am Ziel.

Lauf, lauf der Sonne entgegen spüre die Strahlen auf meiner Haut

und ich scheiss auf den Regen denn Sommerregen kühlt meine Haut.

Dieser Tag ist der schönste, ich weiss was ich will ich weiss was ich brauch'.

Lauf' der Sonne entgegen nimm all die Gedanken schalt sie einfach aus.

 

Weiss du noch an jenem Abend,

wir haben getanzt und gelacht

egal was alle anderen sagen,

wir lieben diese Nacht.

Sternenklar und voller Freude

liegen wir am Strand, sind wie Kinder voller Träume 

verlieren uns im Sand..


Die Sonne geht langsam auf,

wir wollen noch lang nicht nach Haus

so viele Pläne im Kopf

wir wollen einfach mal raus

Lauf, lauf der Sonne entgegen spüre die Strahlen auf meiner Haut

und ich scheiss auf den Regen denn Sommerregen kühlt meine Haut

Dieser Tag ist der schönste ich weiss was ich will ich weiss was ich brauch..

Lauf der Sonne entgegen nimm all die Gedanken schalt sie einfach aus.

Ich wünsch mir so sehr

das die Zeit mit dir unendlich wär

und das jeder Tag mit dir nie zu ende geht.. (2x)

Endlich fängt der Sommer an...ich bin grade aufgewacht... 

"Traumtaenzer"

Lauf' durch die Straßen,

seh verwirrte Gesichter..

Bin völlig ausser Atem.

Und plötzlich seh ich dich da..

 

Dein Blick geht in die Ferne,

hast die Menschen um dich ignoriert

gibst nichts mehr auf die Zukunft

also setzte ich mich zu dir

Mit jedem Tag der neu beginnt

gibst du dem Leben einen Sinn

Die Träume die verloren sind

sag mir wo sind sie hin?

Ich weiss du denkst genau wie ich

erinnerungen sind noch nicht leblos

haben mir den letzten nerv geraubt

fühl mich so ausgelaugt.

 

Traumtänzer, philosophischer Denker

Dream dancer, philosopher 

Mach dich frei von all dem Druck schließ die Augen träum ein Stück Atme ein und lass es zu

Traumtänzer, philosophischer Denker nimm mich mit ein kleines Stück und zeig mir wie du die
Welt siehts

In Gedanken gefangen 

saßen dort Stundenlang

trafen einen Entschluss

das sich was ändern muss denn

Mit jedem Tag der neu beginnt 

gibst du dem Leben einen Sinn

Du weisst genau du bist am Zug

alles was jetzt fehlt ist der Mut

Schau gerade aus und nicht zurück

du bist ein Teil du bist ein Stück 

von dieser Welt sie spielt verrückt

C'est la vie hab spaß viel Glück!

Traumtänzer, philosophischer Denker

Mach dich frei von all dem Druck schließ die Augen träum ein Stück Atme ein und lass es zu

Traumtänzer, philosophischer Denker nimm mich mit ein kleines Stück und zeig mir wie du die Welt siehts

Wir haben soul weil wir frei sind

"Wanderlust"

Magische Momente sie nehmen dir den Atem.

Wenn du sie bemerkst bist du schon mittendrin.

Leb' nicht nur einfach so von Tag zu Tag - 

nehm' den Augenblick wahr und genieße den Moment.

Sag mal, wann warst du das letzte mal glücklich?

Wann hast du das letzte mal überhaupt daran gedacht?

Hetzt ständig nur so von „A nach B“,

weil man es dir so sagt.

Wind, Sturm, Sonne, Regenbogen -

ein Cocktail aus Träumen und Ängsten beschreibt das Gefühl,

der Abenteuerlust,

Geschichten erleben verdammt du musst los!

Halt den Moment an ich bin gerade glücklich,

halt den Moment an, nimm ihn mir nicht weg

halt den Moment an für einen Augenblick

Bitte halt ihn fest... 

Bitte halt ihn fest...

 

Alles so perfekt, alles passt zusammen 

leb' für den Moment 

fang ihn für dich ein.

Alles so perfekt, jetzt hab ich's verstanden

egal wie reich du bist, Zeit kann man nicht kaufen

Leb' dein Leben jetzt.

 

Endlich hab' ich mich getraut

meine Sachen sind gepackt

bin dem Altagstrott entflohen hab' den Anker hochgezogen

und Atme den Flughafenduft der Freiheit tief ein.

Wind, Sturm, Sonne, Regenbogen - 

ein Cocktail aus Träumen und Ängsten beschreibt das Gefühl

der Abenteuerlust

Geschichten erleben verdammt du musst los!

Halt den Moment an ich bin gerade glücklich,

halt den Moment an, nimm ihn mir nicht weg,

halt den Moment an für einen Augen 

Bitte halt ihn fest... 

Bitte halt ihn fest...

 

Alles so perfekt, alles passt zusammen 

leb' für den Moment 

fang ihn für dich ein.

Alles so perfekt, jetzt hab ich's verstanden

egal wie reich du bist, Zeit kann man nicht kaufen

Leb' dein Leben jetzt.

 

Wanderlust, Wanderlust und Heimweh

Wanderlust, Wanderlust und Fernweh

Wanderlust hat mich grad' gepackt!

Bin ich noch am träumen oder bin ich wach?

 

Alles so perfekt, alles passt zusammen 

leb' für den Moment 

fang ihn für dich ein.

Alles so perfekt, jetzt hab ich's verstanden

egal wie reich du bist, Zeit kann man nicht kaufen

Leb' dein Leben jetzt.

"Morgen und Heut' "

Wir sind alle Überlebenskünstler

schwimmen mit dem Strom der Zeit

unsere schönsten Momente halten wir fest für die Ewigkeit
Die unscheinbarsten Orte füllen wir mit Leben 

durch Kleinigkeiten die uns so viel geben 

Von Tag zu Tag kommen immer mehr Bilder dazu 

sammeln sie in Kisten an Wänden und in meinem Kopf 

sie erzählen wer ich bin und all das was wir gesehen haben gelebt haben 

 

So viel passiert zwischen morgen und heut' 

Lassen uns Fallen aber bleiben uns treu 

Wenn du die Augen schließt und träumst

Zeigt sich dein wahres ich

So viel passiert zwischen morgen und heut'

lassen uns fallen ohne zu bereuen 

Wenn du die Augen schließt und träumst zeigt sich Dein wahres ich

Ich möchte das mein Leben echt ist

erwarte nicht, dass es Perfekt ist

beim Spaziergang durch die Stadt lauf' ich vertraute Wege

Die Orte erzählen Geschichten die nur ich erleben kann

seitdem ich das letzte mal hier war ist ne menge Zeit vergangen

Von Tag zu Tag kommen immer mehr Bilder dazu 

sammel sie in Kisten an Wänden und in meinem Kopf 

sie erzählen wer ich bin und all das was ich gesehen hab gelebt hab' 

 

So viel passiert zwischen morgen und heut'

Lassen uns fallen aber bleiben uns treu 

Wenn du die Augen schließt und träumst

Zeigt sich das wahres ich

So viel passiert zwischen morgen und heut 

Lassen uns fallen ohne zu bereuen 

wenn du die Augen schließt und träumst zeigt sich Dein wahres ich

 

weit, weit, weit weg und immer noch so nah

weit, weit, weit weg

und immernoch so klar

weit, weit, weit

weg und immernoch so war

so verdammt real

 

So viel passiert zwischen morgen und heut'

Lassen uns Fallen aber bleiben uns treu 

Wenn du die Augen schließt und träumst

zeigt sich das wahres ich

So viel passiert zwischen morgen und heut'

Lassen uns fallen ohne zu bereuen 

wenn du die Augen schließt und träumst zeigt sich Dein wahres ich

Wir lassen uns fallen

wenn du die Augen schließt, zeigt sich,

zeigt sich

zeigt sich dein wahres ich

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now